Mein Kind plant eine Reise nach Kanada. Darf es ohne Eltern oder Erziehungsberechtigte reisen?

Kinder unter 18 Jahren gelten in Kanada als minderjährig. Somit haben Sie dieselben Einreiseregeln zu befolgen, wie jeder andere Besucher. Das bedeutet, dass sie eine eTA benötigen.

Sobald Ihr Kind die Grenzkontrolle erreicht, wird es höchstwahrscheinlich gebeten weitere  Unterlagen, neben des Reisepasses, vorzulegen.

Falls Ihr Kind alleine reist, sollte es folgende Unterlagen vorlegen können:

- einen Reisepass (Reisepass der Eltern kann nicht genutzt werden, auch wenn Ihr Kind dort eingetragen ist),

- eine Kopie der Geburtsurkunde

- Genehmigungsschreiben, falls möglich auf Englisch oder Französisch verfasst mit Unterschrift beider Elternteile oder Erziehungsberechtigten. Das Schreiben sollte die Adresse und Telefonnummer der Eltern (oder Erziehungsberechtigten) sowie Adresse und Telefonnummer der Gasteltern/des Betreuers in Kanada enthalten. Zusätzlich wird eine Kopie des Reisepasses mit Unterschrift der Eltern oder eine Kopie der Personalausweise benötigt.

Falls ein Kind mit Erziehungsberechtigten oder Adoptiveltern reist, sollte es stets eine Kopie der Personensorgevollmacht oder eine Kopie der Adoptionsunterlagen bei sich haben.

Sie brauchen immer noch Hilfe? Kontaktieren Sie Uns Kontaktieren Sie Uns